Eine Reise nach Argentinien

26.08.-18.12.2015

29November
2015

Tagesausflug 2

Heute wurde ich um 7.30 Uhr abgeholt, haben wieder bei einem Kiosk halt gemacht und es ging Richtung Cafayate. 

Viel Natur und tolle Berge auf dem Weg :) Als wir naach 2 Stunden halt machten, um die Landschaft zu geniessen und Fotos zu machen, hat der Busfahrer in der Zeit die Reifen kontrolliert = Platten! Und das eine Stunde vor Ziel.

Haben zwei Stunden im Nichts gewartet, weil der Busfahrer versucht hat, den Reifen auf irgendeine Art zu reparieren. Ersatzreifen und Handyempfang gab es nicht... Nach zwei Stunden entschied sich der Reiseleiter, die nachfolgenden Busse anzuhalten, damit diese uns mitnehmen. Die zwei Busunternehmen die kamen, waren allerdings komplett voll. Und da wir zu lange gewartet haben, kamen auch keine Busse mehr... Dann hiess es Finger raus und trampen laughing Bei so einer grossen Gruppe von 12 Personen war das gar nicht einfach, aber wir kamen Gruppenweise nach Cafayate. Ich bin mit einem anderen Maedel in einem Mini Bus im Kofferraum auf Gartenstuehlen mitgefahren. Heiland war das ein Spass laughing 

Als wir in Cafayate angekommen sind, haben wir alle anderen gesucht und auch in einem verabredeten Restaurant gefunden. Dort haben wir zu Mittag gegessen und im Anschluss fuer einen Moment die Stadt besichtigt. 

Der Reiseveranstalter, hat aus dem Ort einen anderen Bus/ Busfahrer organisiert, die uns wieder nach Salta brachten. Auf dem Rueckweg haben wir bei einer Weinerei stop gemacht und da uns nicht viel Zeit blieb durch den Platten, gab es nur eine kurze schnelle Weinprobe im Stehen. 

Im Anschluss ging es dann an vielen verschiedenen Gesteinen vorbei, die Aussahen wie die Titanic

und einen Frosch abbildeten

Halt wurde auch bei einem Steintheater gemacht. Die Steine waren wie zu einem Theater geformt. War man in diesem "Theater" hat es gehallt und ein Musiker, der sich etwas Geld verdienen wollte, spielte in diesem Theater und es klang wunderschoen!

Weitere Bilder haben wir bei einer anderen Rast gemacht.

 

Abends um 20.15 Uhr war ich zurueck am Hostel. Ganz fix umgezogen und fertig gemacht, denn um 21.00 Uhr fuhr mein Bus zurueck nach Cordoba! 12 Stunden, na dann Gute Nacht yell