Eine Reise nach Argentinien

26.08.-18.12.2015

18Dezember
2015

Rückflug; London- Hannover: Home sweet home!

Nach einigen Versuchen zu schlafen, Musik zu hören, Filme zu schauen und mein Buch zu lesen, war der Flug dann nach 13,75 Stunden zu ende. Der kam mir diesmal wie eine halbe Ewigkeit vor!

In London angekommen, hatte ich zwei Stunden, ehe ich dann nach einer weiteren Stunde Flug in Deutschland, abends um 19 Uhr in Hannover gelandet bin. 

HAMMER- Ich habe die beste Familie die man überhaupt haben kann! kiss

Mama & Papa, Sarah, Oma & Opa, Jenny & Jens, Sabine & Peter. Vor Freude sind mir Tränchen vom Gesicht gekullert. Jenny stand da mit einem Schild: ♥ lich Willkommen :) Und alle hatten eine Rose für mich und ebenso wurde fix die Sektflasche geöffnet :) Oh man! Ihr seid die besten.kisskiss 

Mama überreichte mir dann noch einen Blumenstrauß von Steffen, da dieser nicht zum Flughafen kommen konnte. Wie schön- Danke! kiss

Im Anschluss sind Mama, Papa, Sarah und ich auf der Rückfahrt bei einem Griechen noch etwas essen gegangen :) lecker! 

 

VIELEN LIEBEN DANKE an alle, die mich in dieser Zeit unterstützt und auch meinen Blog verfolgt haben. Vielen dank auch an tolle Kommentare, die mir immer ein lächeln gezaubert haben. Und natürlich danke an Freunde und Familie- für was? Das es euch gibt kiss