Eine Reise nach Argentinien

26.08.-18.12.2015

18Sept
2015

Mendoza

Die Nacht haben wir (Selina, Lotte und ich) den Bus ins 10-stündige entfernte Mendoza genommen. Mädelswochenende :) zum Glück haben wir heute alle frei bekommen! 

Völlig übermüdet kamen wir um 9.00 Uhr an unserem Hostel an und durften direkt Frühstücken.

Da Mendoza sehr bekannt für seine Landschaft und Weine ist, haben wir solche Trips ganz oben auf der Liste. Nach einem kurzen Abstecher in die Innenstadt,

ging es um 14 Uhr mit Selina zu einer Weintour mit dem Bus.

leider falsche Jahreszeit für diesen Besuch

 

Die erste Weinbesichtigung war sehr interessant, allerdings gabs nur Rotwein. Nicht so mein Fall. Dieses trockene Zeug wäre eher was für meinen lieben Papa ;) 

Aber die Aussicht war der Hammer. Über den Weinanbau hinweggesehen, konnte man von weitem einen Berg mit Schnee sehen. So wunderschön! Dann ging es weiter zu einer Olivenfarm. Dort wurden die Oliven verarbeitet zu Oil oder Bodylotion. Auch sehr interessant. Zum Schluss ging es nochmal zu einem Weinanbau. Diesmal war der Wein echt Lecker :) 

Nach der Tour sind Selina, Lotte und ich zur Touristikinformation und haben für morgen den nächsten Ausflug gebucht. Wer weiß, ob wir jemals wieder nach Argentinien kommen... Anschließend sind wir noch auf ein Straßenfest gegangen. Sehr interessant und spannend die einzelnen Stände.

Zu Essen gab es an diesem Stand zum Beispiel Ziege.