Eine Reise nach Argentinien

26.08.-18.12.2015

27Oktober
2015

Der letzte Tag in Chile

Shoooooopping :)) um mal den Kopf freizubekommen, bin ich heute morgen ins Einkaufszentrum.

Sarah sagte mir, dass momentan Winterschlussverkauf ist :D hab auch ne ganze Menge gefunden. Schöne Outfits für meine Rundreise durch Argentinien im Dezember :)

Das Einkaufszentrum hat oben im 64. Stock ne Aussichtsplattform über Santiago. Das war amazing und einfach wunderschön, trotz leichten Nebel vor den Bergen.

Anschließend schnell zu Sarah nach Hause und meine ganzen Einkaufstüten weggebracht und sommerlich angezogen, da es heute sehr sehr warm war. 

Danach habe ich mich mit Jochen getroffen, da Sarah bis zum Abend arbeiten musste. Wir sind auf einen Markt gegangen, auf diesem ich auch nochmal zwei Teile gefunden und gekauft habe :P im Anschluss sind wir auf einen kleinen Berg in der Stadt, von dem man auch einen tollen Blick über Santiago hatte.

Habe versucht Jochen auf Spanisch zu fragen, wie die Osterinsel ist... Aber anstatt dieses zu fragen, habe ich ihn gefragt, wie die Insel der Masturbation ist :D Jochen war erst geschockt und hat sich dann kaputt gelacht. 

Gegen 19 Uhr haben wir dann Sarah getroffen und sind gemeinsam in einem kleinen Restaurant essen gegangen. Vor dem Restaurant schauten wir uns die Speisekarte an, die Kellnerin stand direkt neben uns und hoffte, dass wir bleiben. Sarah sagte mir auf deutsch, dass es hier auch dieses eine typische Gericht gibt, sie aber jetzt nicht direkt draufzeigen möchte. Darauf sagte die Kellnerin trocken "wir haben auch Happy Hour". Okay sie spricht dann also auch deutsch :D Jochen fragte mich etwas und ich antwortet auf Spanisch.... Popo und Penis. Auch dieses war die völlig falsche Antwort :D 

In dem Restaurant haben wir Pisco getrunken und ich habe mir ein typisch Chilesisches Gericht bestellt: Hack mit Zwiebeln in einer kleinen Pfanne, in der Mitte ein Hähnchenstück und darüber gebrannter Zucker (like Creme Brulee). Geschmackserlebnis war es definitiv :D die beiden Zuckerpuppen eingeladen, da ich echt ein super Wochenende mit ihnen hatte :) bin mega dankbar! :*

Sarah hat uns dann zum Nachtisch in einem anderen Lokal eingeladen. Für mich gabs warmen Brownie mit Vanilleeis und die beiden haben Kuchen gegessen. Es wurden dann nochmal (witzige) gemeinsame Bilder gemacht

ehe es dann zu Sarah auf ein letztes Glas Wein ging. Währendessen zeigte ich den beiden, meine ergatterten Kleidungsstücke des Tages :) 

Übrigens, in Chile gibt es nur 15 Tage Urlaub im ganzen Jahr...