Eine Reise nach Argentinien

26.08.-18.12.2015

03Oktober
2015

Community day

Heute ging es bei 10°C ins "Ghetto" von Córdoba von der Agentur aus. Dort haben wir bei einer Veranstaltung für eine politische Wahl geholfen. Die, die besser bzw. Überbaupt Spanisch sprechen, waren für die Informationen über die Wahl zuständig. Die anderen haben bei der Essensausgabe, Kinder Beschäftigung oder auch bei der Musik geholfen. Die Wahlen ähneln absolut nicht der der deutschen. 

Von der Bushaltestelle bis zum Veranstaltungsort wurden wir mit dem Taxi gefahren, obwohl es nur maximal ein Kilometer war. Die Agentur war aber besorgt, weil das wirklich das ärmste Viertel ist und auf dem Weg schon viel passierte... Wir durften auch kein Schmuck, Geld oder Handys bei uns führen. Am besten nicht einmal einen Rucksack, da die Gefahr besteht, ausgeraubt zu werden.

 

Gemeinsam mit den Kids wurde auch getanzt ;)

Abends noch mit den anderen Frewililligen in einer Bar getroffen, gefallen an einer Flasche Wein gefunden :D und dann leicht beduselt in den Club. Wir waren 13 Leute, hatten ne Menge Spaß und morgens um halb sechs wurde der Bus nach Hause genommen.

Auge war heute nicht mehr geschwollen, hat aber dafür an Farbe zugenommen.