Eine Reise nach Argentinien

26.08.-18.12.2015

03Dezember
2015

Asado Abend

Heute morgen um 9.00 Uhr, ging es ein letztes Mal ins Fitnessstudio. Ich bat den Trainer im Anschluss um ein Foto und Paulo, so sein Name, wollte auch ein Foto mit mir. Alle anderen Mädels im Studio guckten sehr eifersüchtig, als er mich in Arm nahm und sich bedankte. Gut, dass ich ihn den letzten Tag um ein Foto bat laughing Anschlieβend fackelte er nicht lang, nahm mein Handy, tippte seine Nummer ein und sendete sich selbst von meinem Handy eine Nachricht, sodass er meine auch hatte. Schlauer Fuchs laughing Mir solls egal sein, ist ja nur die Argentinische Nummer und die habe ich in Deutschland dann eh nicht mehr, auβerdem gehe ich davon aus, dass er mir eh nicht schreibt. 

Direkt im Anschluss bin ich zum Büro von Projects, um meinen riesen Koffer abzugeben, der dort für meine "Rundreise" sicher steht. Konnte einen kleinen uralten, aber süβen Koffer von Carmen für die Reise ergattern :) 

Auf dem Rückweg, habe ich beim Waschsalon halt gemacht, um meine Sachen abzuholen. Fix nach Hause, umgezogen und mich mit Carmen getroffen. Sind dann zum Eisladen, um Eis zum Nachtisch für heute Abend zu kaufen. 2 Kg, mit acht verschiedenen Eissorten haben wir gekauft laughing Amazing!

Dann ging es zur Arbeit, auf dem Weg dorthin noch ein Foto mit einem der coolen Busfahrern gemacht und dann folgte ein normaler Arbeitstag. Anschlieβend mit Marie und Carmen im Supermarkt gewesen, um Getränke, sowie alles für den morgigen Kuchen zu kaufen. 

Da Vero mich ohne das typische Gericht für Argentinien nicht gehen lassen wollte, hat sie uns alle Abends zum Asado eingeladen. Asado ist Fleisch auf Holzfeuer grillen. Das Fleisch schmeckte unwahrscheinlich gut. Habe sehr viel probiert und wir hatten eine riesen Auswahl. Zudem gab es auch selbstgemachte Empandas! Zum Nachtisch gabs das Eis :) YamYam - Besser ging es nicht!

Da so ein Asado Abend lange dauert, sollten wir bei Vero übernachten, doch zuvor Fausto nach Hause bringen. Wir drei Mädels haben uns lange unterhalten und über vieles geredet :) sehr schön, so ein Frauenabend!